ALLGEMEINE  VERKAUFS-  UND  LIEFERBEDINGUNGEN
DER  FIRMA  FUGENTECHNIK  KLEINLE


1. Allgemeines
1.1 Diese Bedingungen werden Inhalt des Kaufvertrages. Einkaufsbedingungen oder sonstige Einschränkungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn der Verkäufer hat ihnen schriftlich zugestimmt.

2. Angebote / Vertragsschluss
2.1 Angebote des Verkäufers sind bezüglich Preises, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit stets freibleibend.

2.2 Aufträge des Käufers werden für den Verkäufer durch schriftliche oder ausgedruckte Bestätigung des Verkäufers verbindlich.

2.3 Sie werden auch dann verbindlich, wenn sie unverzüglich nach Auftragseingang ausgeführt werden. Dann gilt der Lieferschein bzw. die Rechnung als Auftragsbestätigung.

3.0 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Firma Fugentechnik Kleinle
Hochstraße 27
65597 Hünfelden
Tel: 06431-94297

Fax: 06431-94298
E-Mail: info@kleinle.de


3.1 Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

4. Berechnung
4.1 Es werden die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise des Verkäufers zuzüglich der zum Zeitpunkt der Lieferung gesetzlich geltenden Umsatzsteuer berechnet. Sollte der Verkäufer in der Zeit zwischen Vertragsschluss und Lieferung seine Preise allgemein erhöhen, so ist der Käufer innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Bekanntgabe der Preiserhöhung zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, es sei denn, die Preiserhöhung beruht ausschließlich auf einer Erhöhung der Frachttarife Das Rücktrittsrecht gilt nicht bei auf Dauer angelegten Lieferverträgen (Dauerschuldverträgen).

 

5. Fälligkeit / Zahlung
5.1 Die Rechnungen sind sofort durch die schriftliche oder ausgedruckte Bestätigung (vgl. oben 2.2) des Verkäufers fällig. Die Lieferung erfolgt ausschließlich nach vorausgegangener Barzahlung, soweit keine Lieferung per Nachnahme vereinbart ist.

5.2 Im Falle der Auftragsausführung nach 2.3 sind die Rechnungen sofort nach Auftragsausführung fällig. Die Lieferung wird ausschließlich per Nachnahme ausgeführt, soweit keine vorausgegangene Barzahlung erfolgte.

5.3 Andere Zahlungsweisen gelten nur dann als vereinbart, wenn der Verkäufer dies schriftlich bestätigt hat.

 

6. Lieferung
6.1 Die Lieferung erfolgt unter den unter 4. Fälligkeit / Zahlung genannten Bedingungen.

6.2 Eine Lieferfrist ist nicht vereinbart. Soweit abweichend hiervon dennoch ein fester Liefertermin im Einzelfall schriftlich vereinbart worden sein sollte, hat der Käufer im Falle des Verzugs der Lieferung eine angemessene Nachfrist von mindestens 4 Wochen zu setzen.

6.3 Als Tag der Lieferung gilt der Tag, an dem die Ware das Lager verlässt, und wenn dieser Tag nicht feststellbar ist, der Tag, an dem sie dem Käufer zur Verfügung gestellt wird.

6.4 Eine Teillieferung behält sich der Verkäufer vor, soweit nicht vom Käufer schriftlich etwas anderes gewünscht wird

7. Lieferungs- / Versandkosten
siehe extra Link zu Versandkosten

 

8. Höhere Gewalt / Vertragshindernisse
8.1 Höhere Gewalt jeder Art, unvorhersehbare Betriebs-, Verkehrs- oder Versandstörungen, Feuerschäden, Überschwemmungen, unvorhersehbare Arbeitskräfte-, Energie-, Rohstoff- oder Hilfsstoffmangel, Streiks, Aussperrungen, behördliche Verfügungen oder andere von dem leistungspflichtigen Vertragspartner nicht zu vertretende Hindernisse, welche die Herstellung, den Versand, die Abnahme oder den Verbrauch verringern, verzögern, verhindern oder unzumutbar werden lassen, befreien für Dauer und Umfang der Störung von der Verpflichtung zur Lieferung oder Abnahme. Wird infolge der Störung die Lieferung und / oder Abnahme um mehr als 8 Wochen überschritten, so sind beide Teile zum Rücktritt berechtigt. Bei teilweisen oder vollständigen Wegfall der Bezugsquellen des Verkäufers, ist dieser nicht verpflichtet, sich bei fremden Vorlieferanten einzudecken. In diesem Fall ist der Verkäufer berechtigt, die verfügbaren Warenmengen unter Berücksichtigung des Eigenbedarfs zu verteilen.

 

9. Eigentumsvorbehalt
9.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung - auch beim Wiederverkauf – im Eigentum des Verkäufers.

 

10. Mängelrügen
10.1 Offensichtliche Mängel sind innerhalb von 14 Tagen nach Eintreffen der Ware beim Käufer, zu rügen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Rechte nach der Sachmängelhaftung ausgeschlossen, soweit die Versäumnis der Frist nicht schuldhaft erfolgte. Ansonsten bleiben die gesetzlichen Verjährungsfristen unberührt.

10.2 Nicht offensichtliche Mängel sind innerhalb von 14 Tagen nach Feststellung des Mangels zu rügen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Rechte nach der Sachmängelhaftung ausgeschlossen, soweit die Versäumnis der Frist nicht schuldhaft erfolgte. Ansonsten bleiben die gesetzlichen Verjährungsfristen unberührt. Für Verarbeitungsfehler kann keine Haftung übernommen werden.

 

11. Gewährleistung
Im Falle ordnungsgemäß erhobener und begründeter Mangelrügen (vgl. Ziffer 10 oben) wird dem Verkäufer das Recht auf Nacherfüllung eingeräumt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung ist dem Käufer das Recht vorbehalten zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten. Diese Regelung gilt nicht beim Verbrauchsgüterkauf.

 

12. Schadensersatz
12.1 Schadensersatzansprüche des Käufers -auch außervertraglicher Art- sind im Falle leicht fahrlässiger Pflichtverletzung des Verkäufers, der leitenden Angestellten und anderen Erfül­lungsgehilfen des Verkäufers ausgeschlossen, es sei denn, dass die Verletzung eine Pflicht betrifft, die für die Erreichung des Vertragszweckes von wesentlicher Bedeutung ist

12.2 Für mittelbare sowie für im Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbare Schäden haftet der Verkäufer nur, wenn ein grobes Verschulden des Verkäufers oder eines leitenden Angestellten des Verkäufers vorliegt.

12.3 Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften bleiben unberührt.

 

13. Technische Hinweise
13.1 Der Käufer hat die Herstellerhinweise der Produkte zu beachten.

13.2 Die anwendungstechnische Beratung des Verkäufers in Wort, Schrift, Bild, Versuchen und Erfahrung erfolgt nach bestem Wissen, gilt nur als unverbindlicher Hinweis.

13.3 Anwendung, Verwendung und Verarbeitung der Produkte erfolgen außerhalb der Kontrollmöglichkeiten des Verkäufers und liegen daher ausschließlich im Verantwortungsbereich des Käufers und befreit deshalb den Käufer nicht von der eigenen Prüfung der vom Verkäufer gelieferten Produkte auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.

 

14. Gerichtsstand
14.1 Ist der Kunde Unternehmer im Sinne von § 14 BGB ist, ist bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten Klage bei dem Gericht zu erheben, welches für den Firmensitz des Verkäufers nach den allgemeinen Vorschriften sachlich zuständig ist. Der Verkäufer ist ebenso berechtigt am Firmensitz des Kunden bei dem sachlich und örtlich zuständigen Gericht zu klagen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.

 

15. Datenschutz
15.1 Der Verkäufer verwendet die Bestandsdaten des Kunden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) vom Verkäufer gespeichert und verarbeitet.

15.2 Der Verkäufer gibt die personenbezogenen Daten des Kunden einschließlich dessen Hausadresse und Email-Adresse nicht ohne dessen ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleitungspartner des Verkäufers, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigt werden (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

15.3 In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt des Warenkorbs des Kunden gespeichert, die dann bei dem nächsten Besuch aufgerufen werden können. Wenn der Kunde sich bei dem Verkäufer an- melden oder eine Bestellung aufgeben möchte, werden die Kundendaten benötigt. Wenn der Kunde bereits Kunde bei dem Verkäufer ist, kann der Kunde sich einfach über seine Email-Adresse und sein persönliches Passwort anmelden. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen das Ausfüllen der Formulare. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von 7 Tagen. Der Kunde kann in seinem Browser-Programm darüber hinaus die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese ggf. sperren.

15.4 Die persönlichen Daten des Kunden werden verschlüsselt übertragen mittels 1024 Bit Austausch. Der Verkäufer setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch den Verkäufer verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

15.5 Der Verkäufer weist darauf hin, dass die persönlichen Daten des Kunden bei unverschlüsselter Übertragung (Schneller Direkteinkauf) evtl. von Dritten eingesehen werden können. Es wird deshalb angeregt, nach Möglichkeit immer den verschlüsselten Datentransfer zu wählen. .

15.6 Der Kunde hat jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung seiner gespeicherten Daten. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

16.Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG etc.) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Laut § 6 Abs.1 S.1 VerpackV. ist die Rücknahme der Versandverpackung für den Kunden kostenlos.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung.

 

Firma Fugentechnik Kleinle
Hochstraße 27
65597 Hünfelden
Tel: 06431-94297

Fax: 06431-94298
E-Mail: info@kleinle.de

 

17. Information zur Batterieverordnung

Im Lieferumfang einiger Geräte befinden sich Batterien. Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus sind wir als Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf Folgendes hinzuweisen:

Bitte entsorgen Sie Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - die Entsorgung im Hausmüll ist laut Batterieverordnung ausdrücklich verboten -, an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie im Handel vor Ort kostenlos ab. Von uns erhalten Batterien können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden.

 

Firma Fugentechnik Kleinle
Hochstraße 27
65597 Hünfelden
Tel: 06431-94297

Fax: 06431-94298
E-Mail: info@kleinle.de

 

Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, ähnlich dem Symbol in der Abbildung links. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes - im Beispiel links "Cd" für Cadmium. "Pb" steht für Blei, "Hg" für Quecksilber.

 

 

Hier finden Sie uns

Fugentechnik Kleinle

Hochstraße 27

65597 Hünfelden-Mensfelden

 

Büro Öffnungszeiten

Mo.-Do.                  Fr.

09:00-12:00         09:00-12:00

14:00-16:00

 

Tel. 06431-94297

Fax. 06431-94298

 

 info@kleinle.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Kleinle Fugentechnik