Sie haben Probleme mit Ihren Fugen ?

Wir kommen gerne und schauen uns die Dinge an. Da wir auch mit kompetenten Firmen zusammenarbeiten, kümmern wir uns auch gerne um Sanierungen anderer Gewerke, wie z.B. Fliesen, Installation und evtl. erforderliche Gerüste und bieten Ihnen somit Service aus einer Hand.


Wussten Sie schon?
Dehnungsfugen sind Wartungsfugen. Sie sind starken physikalischen (z. B. Bauwerks- bewegungen, Witterungen und schlechte Belüftung) und chemischen (z. B. Putzmittel und Körperpflegemittel) Einflüssen ausgesetzt. Es ist nötig diese rechtzeitig zu erneuern, damit die Fuge ihren Zweck erfüllen kann und das, dass gewünschte optische Bild garantiert ist.
 
Defekte Fugen führen zu kostspieligen Feuchtschäden!
Risse können durch unsachgemäße Einbringung des Dichtstoffes oder Gebäudebewegungen, wie z.B. Absenkung des Estrichs, entstehen. Ebenso können elastische Fugen spröde werden und Risse bekommen, z.B. durch Sonneneinstrahlung und Witterung.

Oft verursacht es einen höheren Schaden und wird damit kostspieliger, wenn in Ihr Gebäude Nässe und Ungeziefer eindringt, als die professionelle Verfugung kostet.

 

Schimmelpilze sind gesundheitsschädlich!

Schwarze unschöne Flecken auf elastischen Fugen sind Schimmelpilze. Dies kann einige Ursachen haben wie z. B. schlechte Lüftung, Körperpflegemittel oder altes Material.

 

Silikon sollte im Dusch & Wannenbereich alle 4 - 6 Jahre ausgetauscht werden                                um Schäden am Gebäude zu vermeiden.

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Fugentechnik Kleinle

Hochstraße 27

65597 Hünfelden-Mensfelden

 

Büro Öffnungszeiten

Mo.-Do.                  Fr.

09:00-12:00         09:00-12:00

14:00-16:00

 

Tel. 06431-94297

Fax. 06431-94298

 

 info@kleinle.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Kleinle Fugentechnik